News

MSWS Act#2 | YCM

Von 7. Januar 2022 Keine Kommentare

Saisonabschluss 2021

Im Dezember segeln hatten wir so auch noch nicht. Während in der Heimat Nieselregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt herrschen, empfing uns Monaco mit Temperaturen um 15 °C und Sonne satt. Diesmal waren mit an Bord Ali,Stephan, Werner und Erik.

Perfektes Segeln

Am Freitag hatten wir perfekte Segelbedingungen , mit bis zu 12 kn Wind und der für Monaco typischen Kabellwelle. Bei einem Starterfeld von 48 Booten konnten wir im ersten Rennen als 18. durchs Ziel gehen. Es folgten noch zwei weitere Wettfahrten bei denen wir uns in der Mitte des Feldes platzierten.

Am Abend stießen wir dann noch auf den 50 igsten Geburtstag unseres Steuermanns an, unsere befreundete Crew der Wikiwiki war auch mit an Bord.

Der Sonnabend bescherte uns herrlichen Sonnenschein, aber sehr laue Windverhältnisse. Die Startverschiebung ging bis 14 Uhr, dann entschied sich die Wettfahrtleitung einen Start zu versuchen. Bei ca. 5 kn Wind sah es eher schwierig aus.

Erster am Luvfass

Wir konnten uns beim Start in Lee gut behaupten und lagen auf der 1. Kreuz gleich vielversprechend über dem Hauptfeld. Es reichte sogar für die Führung am Luvfass. Was für ein super Gefühl mal wieder an der Spitze eines Feldes zu liegen.

Bei dem wenigen Wind gestalteten sich die Vorwindgänge sehr Nerven aufreibend. Am Ende gingen wir als 7. durchs Ziel. Mußten aber leider feststellen dass unsere Nummer am schwarzen Brett stand, also BFD. Da die Hälfte des Starterfeldes das Zeitlimit nicht schaffte, viel der Ärger über unseren Frühstart nicht ganz so groß aus.

Ein Tag blieb uns ja noch um nochmal anzugreifen. Der Sonntag begann genauso wie der Tag zuvor, mit viel Sonne und Startverschiebung. Diesmal ging es eine Stunde eher aufs Wasser, bei fast identischen Bedingungen. Wir entschieden uns diesmal für einen Luvstart und die rechte Seite der Kreuz.

Tolles Abschlussrennen!

An der ersten Tonne konnten wir als vierter wieder ganz Vorn mitmischen. Dies schafften wir auch bis ins Ziel und beendeten die Wettfahrt mit einem hervorragenden 6 Platz.

Insgesamt bedeutet  dies Rang 19 im Act 2 und Platz 18 in der Gesamtwertung der Winterserie. Bei den Amateuren liegen wir nun auf dem 3. Platz.

Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Vielen Dank unseren Unterstützern und bis bald in Monaco zu Act3 im Februar 2022.

IMG 3310
« von 6 »