News

Platz 8 auf der Kieler Förde

Von 2. Mai 2017 Keine Kommentare

Nach drei Tagen in Schilksee können wir bei 7 gesegelten Läufen den 8. Platz in der Gesamtwertung verbuchen. Im sehr engen Feld der 21 Starter wurden hier kleinste Fehler mit deutlichen Platzverlusten bestraft.

Einer langen Wartezeit am Samstag bei Regen und sehr niedrigen Temperaturen folgten dann doch noch 3 Wettfahrten bei guten Bedingungen. Die Plätze 5-3-20 kamen dabei für uns heraus und wir lagen in der Zwischenwertung auf Platz 9.

Sonne satt und reichlich Wind

Am Sonntag dann Kaiserwetter – wenn auch noch immer kalt – Ostwind! Wir können noch einmal 4 tolle Läufe über die Bahn „Foxtrott“ bringen, mit 7-4-12-9 verbessern wir uns um einen Platz auf den 8. Gesamtrang. Das Klassement hat sich gut zusammengeschoben, uns trennen vom Podium lediglich 9 Punkte. Es könnte noch einmal spannend werden, jedoch deutete der Wetterbericht für Montag Starkwind an…wir warten ab.

Budweiser Budvar Party am Abend

Am Abend lud dann Budweiser Budvar zur Crewparty mit Hot-Dogs, so konnten wir den Tag angenehm ausklingen lassen. Schon jetzt hatte der Wind gut zugelegt, die Messwerte am Leuchtturm zeigten 30 + kn.

Montag Morgen 1. Mai – der Blick vom Balkon deutete uns noch nicht an, dass die Wettfahrtleitung für diesen Tag alle Rennen absagen sollte. Sonne und scheinbar segelbare Bedingungen. Bei der Steuermannsbesprechung dann die offizielle Ansage – NO MORE RACES TODAY! Schade aber beim Kranen und Abbauen zeigte sich dann schnell – richtige Entscheidung, in Spitzen 35 kn, zu viel für sicheres Segeln!

Somit beendeten wir die MaiOR 2017 auf dem 8. Platz – da wäre sicher noch der eine oder andere Platz mehr drin gewesen, aber wir sind zufrieden, wir hatten Spaß – so soll es sein!!!