Uncategorized

Senatspreis | Saisonfinale

Von 17. Oktober 2018 Keine Kommentare

Platz 6 in Berlin

Mit dem Senatspreis in Berlin geht nun auch unsere doch lange Segelsaison 2018 zu ende. Abschließend konnten wir noch einen 6. Platz auf dem Wannsee einfahren.

Bestes Segelwetter an beiden Tagen und schon eher späthochsommerliche Temperaturen ließen den Event zu einem sehr gelungenen Saisonfinale werden.

Erstmals in dieser Saison am Lenker war Erik, somit sind wir dieses Jahr mit 4 Steuerleuten auf den Regattabahnen unterwegs gewesen. In der Jahresrangliste bedeutet das für unser Team Platz 16 von 166 gelisteten Schiffen.

Wir haben während der Teilnahme an 9 Regatten insgesamt 58 Wettfahrten bestritten, sind in 4 Ländern an den Start gegangen und haben dabei etwa 13.000 km mit dem Boot auf der Straße abgespult.

Wir möchten uns hiermit recht herzlich für die Unterstützung bei unseren Partnern und Sponsoren  bedanken, ohne die ein solches Programm nur sehr schwer umzusetzen wäre.

Planungen für 19’er Saison

Und nach der Saison ist vor der Saison…unsere Planungen für 2019 sind bereits in vollem Gange und teilweise auch schon fixiert. Wir werden schon traditionell unsere Saison im Februar mit dem Primo-Cup beginnen und den finalen Act der Winterserie im März ebenfalls beim Yacht Club de Monaco bestreiten.

Ein fester Bestandteil unseres Regattaprogrammes wird die EURO am Gardasee in Malcesine, sowie die Vorbereitungsregatta in Riva, 3 Wochen zuvor sein. Weitere Events im Süden sind geplant, bis dann der Senatspreis auch in der Saison 2019 unser Saisonfinale sein wird.

Wir freuen uns auf eine kurze Wintersaison und freuen uns auf spannende Wettfahrten in 2019!

Bevor nun das kurze Winterlager ansteht geht unser Schiff zu einem kleinen Refit in die Werft…

Euer GRÜN Sailing Team